Das alter ist nur eine zahl. DE

Die Wirtschaftsliteratur versucht, Menschen nach Alter oder Generation zu klassifizieren. Diese Klassifizierung kann eine Vorstellung davon vermitteln, was die Menschen wollen und welche Werte sie teilen, aber diese Idee, ist nur eine Annäherung. Im Marketing funktioniert diese Klassifizierung gut, aber in Ihrem Unternehmen gibt es Personen mit verschiedene Bedürfnisse und Interesse.

​Als Führungskraft müssen Sie wissen, was jeder von ihnen bei der Arbeit sucht, wenn Sie sie motivieren wollen. Zum Beispiel:

Ein 24-jähriger Marketing.leiter, der Ihr Unternehmen als Familie betrachtet, sucht nach Zugehörigkeit. 

Ein 60-jähriger Verkäufer, der nach einem Leben mit unbefriedigender Arbeit etwas Großes tun möchte, will Leistung bringen.

Ein Lehrling, der an den Ruhestand denkt, sucht Sicherheit.

Eine junge Mutter, die lange Stunden arbeiten und in ihrer Karriere vorankommen will, um ihrer Tochter zu zeigen, dass alles möglich ist, wenn man hart arbeitet, tut sie es aus Liebe.

Zugehörigkeit, Sicherheit, Erfüllung, Liebe. neben vielen anderen Gründen oder Bedürfnissen.

Als Führungskraft müssen Sie wissen, was Ihre Mitarbeiter motiviert und ihnen geben, was sie brauchen, denn dann geben sie Ihnen, was Ihr Unternehmen braucht. Das Alter wird es dir nicht sagen.

Die Wirtschaftspsychologie kann Ihnen dabei helfen. Wenn Sie mehr wissen möchten, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren.